Finanzcrash: Ist Bitcoin eine Alternative?

Kryptowährungen sind in aller Munde. Allen voran der Bitcoin, der bereits des Öfteren mit seinen rasanten und scheinbar unvorhersehbaren Kursen für Aufsehen sorgte. Doch was ist eine Kryptowährung überhaupt, wie können ihre Besitzer mit dieser bezahlen? Ist das Handeln mit Bitcoins lukrativ und sicher? Wie steht es um die Anlageoptionen mit Bitcoins, die insbesondere in Zeiten drohender wirtschaftlicher Krisen von vielen Experten konträr diskutiert werden? Wir bringen Licht ins Dunkle.

Kryptowährungen: Unabhängig von internationalen Banken


Bei dem Bitcoin handelt es sich um eine virtuelle Währung, die keiner Regulierung durch Banken unterliegt. Erzeugt am Rechner durch sogenanntes Mining werden die Coins in Software- oder Hardwarewallets aufbewahrt. Softwarewallets können mit wenigen Klicks und bei vielen Anbietern kostenlos online eröffnet werden. Dabei verfügt jeder Besitzer einer Wallet für Kryptowährungen über eine Wallet-ID, die mit einer Kontonummer vergleichbar ist. Wie auch echtes Geld, so können auch Bitcoins und Co. empfangen und versendet werden – und das bisweilen sogar anonym.

Das Bezahlen mit Bitcoins bzw. Satoshis, der kleineren Untereinheit des Bitcoins, ist in Deutschland und Europa noch nicht wirklich salonfähig. Obgleich es in anderen Ländern bereits die Technik und erste Bestrebungen gibt, um auch mit dem virtuellen Geld schnell und einfach im Einzelhandel zu bezahlen, herrscht in Europa noch immer großes Zögern. Der Grund: Der Kurs des Bitcoins ist schwankend und bislang wenig verlässlich prognostizierbar.

Dass das Thema der Kryptowährungen deshalb für viele uninteressant wäre, ist aber weit gefehlt. Im Gegenteil: Die Unabhängigkeit der Währung von internationalen Banken macht das Kryptogelds insbesondere in Zeiten wirtschaftlicher Krisen und Unsicherheiten für viele Anleger zu einer interessanten Anlageoption. Andere Finanzexperten raten hingegen ausdrücklich ab, größere Summen in Kryptowährungen zu investieren. Die Investition sei hochspekulativ, da der Kurs, eigenen, kaum vorhersehbaren Gesetzmäßigkeiten folge.

Schwankungen von mehr als 2000 Euro in wenigen Stunden


Während die einen bereits hohe Summen durch ihre Investitionen in Bitcoins verloren haben, sind andere innerhalb von wenigen Minuten reich geworden. Erst im Oktober 2019 sorgte die Mitteilung des Facebook Chefs Mark Zuckerberg, den Start der virtuellen Währung Libra zu verschieben, für einen schlagartigen Einbruch des Bitcoin-Kurses.

Wer den Zeitpunkt allerdings günstig für eine Neuinvestition zu nutzen wusste, konnte in wenigen Minuten hohe Summe gewinnen. Denn die Gegenregulation des Kurses ließ nicht lange auf sich warten: In nur wenigen Stunden erholte sich der Kurs und kletterte um mehr als 2000 Euro nach oben. Das Beispiel zeigt: Eine Vorhersage des Kurses ist aufgrund der Abhängigkeit der Kursentwicklungen von zahlreichen Faktoren nahezu unmöglich.

Lohnt sich der Bitcoin als langfristige Anlage?


Während einige Experten großes Potential für Anlagen in Kryptowährungen sehen, raten andere Experten von einer Investition höherer Summen ab. Die Meinungen sind also gespalten.

Einige Internetangebote habe mittels eines speziellen Bitcoins Codes Möglichkeit geschaffen, die Entwicklung des Kurses zu einer hohen Wahrscheinlichkeit zu prognostizieren. Wer zum Beispiel mit Bitcoin Future Erfahrungen macht, der kann sich – so verspricht es der Anbieter – auf die Kalkulationen und Prognosen von Experten verlassen und die Wahrscheinlichkeit für Gewinne erhöhen. Doch auch die Bitcoin Future Erfahrungen sind natürlich nicht ausschließlich positiv:

Da es kaum möglich ist, alle Faktoren verlässlich in die Prognosen und Berechnungen zu integrieren, können natürlich auch Nutzer derartiger Angebote zu jeder Zeit Verluste machen. Wer – sei es mit oder ohne Angebote, die mit einem Bitcoin Code arbeiten – mit der Anlageoption Bitcoin Erfahrungen möchte, sollte zunächst ein Demokonto bei einem Broker eröffnen und ausschließlich Summen investieren, auf die er oder sie nicht angewiesen ist.

Posted in Finanzen | Leave a comment

Da guckt der Hamster: Laufräder gibt es auch für Katzen

Sport für Katzen

Viele Tierhalter kennen das Laufrad sicherlich nur für den Hamster und andere Kleintiere, aber es gibt auch das Katzenlaufrad. Katzen werden meist als sogenannte Kuscheltiere gehalten, was aber nicht wirklich ihrem Naturell entspricht. Auch Katzen brauchen einen gewissen Auslauf. Hat man eine reine Wohnungskatze, dann ist das Katzenlaufrad genau das Richtige für den kleinen Stubentiger. Er kann entspannt seine Runden drehen und gerät nicht Gefahr durch Verkehr oder sonstiges.

Verhaltensstörungen bei der Katze durch Langeweile

Sind Katzen nicht ausgelastet und beginnen sich zu langweilen, dann sind Verhaltensstörungen bei dem Haustier nicht weit entfernt. Verhaltensstörungen können sich auf verschiedene Art und Weise zeigen. Nicht selten beginnen Katzen entweder die Möbel und Tapeten zu zerkratzen oder was eindeutig schlimmer ist, in der Wohnung zu markieren. Diesem Übel kann man ganz einfach entgegenwirken, indem man sich für ein spezielles Laufrad für Katzen entscheidet. Die Katze kann sich ausreichend nach Lust und Laune bewegen und es wird ihr permanent Abwechslung geboten. Durch das Laufen im Laufrad kann auch der Jagdinstinkt der Katze ausgelebt werden, denn man kann zusätzlich dafür sorgen, dass sie das Gefühl bekommt etwas zu jagen.

Wie sollte das ideale Laufrad für Katzen aussehen?


Schaut man sich auf dem markt um, wird man auf viele unterschiedliche Modelle treffen. Das Laufrad sollte aus Holz, Holz oder Kunststoff sein und mit einem Belag aus Gummi, Filz oder Teppich ausgelegt sein. In jedem Fall muss der Innenbelag rutschfest sein, sodass die Katze sich nicht verletzen kann, weil sie eventuell abrutscht. Entscheidet man sich für ein grobes Material, wie zum Beispiel Sisal, kann dies dafür sorgen, dass sich die Katze beim Laufen auch gleich die Krallen abnutzt, was wiederum ihrem Naturell entspricht. Jedes der genannten Materialien hat seine Vor- und Nachteile und kann vom Katzenhalter nach Vorlieben der Katze gewählt werden. Das Laufrad sollte zudem mindestens einen Durchmesser von 1 Meter, besser noch bis zu 1,80 Meter haben, damit die Katze ausreichend Bewegung findet, ansonsten wäre auch die Verletzungsgefahr für das Tier zu groß. Beim Aufstellen des Bewegungsspielzeugs für die Katze muss zwingend darauf geachtet werden, dass es einen festen und sicheren Stand hat. Egal wie aktiv die Katze sich darin austobt, das Laufrad darf auf keinen Fall anfangen zu kippen oder gar umzufallen. Dies würde die Katze nicht nur erschrecken, sondern im schlimmsten Fall auch verletzen. Die folge wäre dann, dass die Katze ihr neues Spielzeug meidet. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Innenfläche des Laufrades geschlossen ist im Gegensatz zum Laufrad für Kleintiere. Hier findet man meist Leitern und dergleichen, was jedoch höchst gefährlich für die Katze wäre. Des Weiteren sollte sich das Laufrad leicht reinigen lassen. Viele Katzenhalter schwören daher auf einen Gummibelag, weil sich an anderen Materialien sehr leicht und schnell die Katzenhaare festsitzen, was nicht nur unschön aussieht, sondern auch unhygienisch ist. Das Laufrad eignet sich sehr gut für und jung agile Tiere, die fit genug sind, sich darin zu bewegen.

Posted in Allgemein, Haustiere | Tagged , | Leave a comment

Bitcoin – Was taugt die Kryptowährung im Jahre 2019

Bitcoin Blockchain

Die Kryptowährung Bitcoin wird immer beliebter bei den Menschen. Allerdings wissen viele Menschen immer noch nicht genau, was Bitcoin wirklich ist. Bei Bitcoin handelt es sich um eine digitale Kryptowährung, mit welcher die Verbraucher sogar bezahlen können. Allerdings kann der Bezahlungsvorgang derzeit nur online ausgeführt werden. Wenn die Verbraucher zum Beispiel etwas online kaufen oder verkaufen wollen, dann können sie neben dem normalen Geld auch die Kryptowährung Bitcoin benutzen. Der Kurs an Börse sorgt regelmäßig für Schlagzeilen, denn entweder fällt der Bitcoin-Kurs stark nach unten oder schießt rasant in die Höhe. Die Verbraucher sollten entsprechend vorsichtig sein, wenn sie in die Aktien von Bitcoin investieren wollen. 
Die Kryptowährungen erfreuen sich großer Beliebtheit, denn sie können in echten Welt als Zahlungsmittel verwendet werden. Die Kryptowährung ist immer rein digital und wird in Überweisung immer verschlüsselt dargestellt. Auf diese Weise sollen den Hacker es schwer haben, die Bitcoins abzufangen und für eigene Zwecke zu benutzen. Viele Menschen fragen sich, wofür die Kryptowährungen wirklich gut sind. Die Bitcoins bringen einige Vorteile mit sich und unterscheiden sich von den gängigen Zahlungsmitteln. 
Wenn die Verbraucher mit Bitcoins bezahlen, dann müssen sie nicht mehr eine Bank einschalten. Außerdem ist keine Zentralbank vorhanden, welche diverse Überweisungen kontrolliert oder ausführt. Da es jedoch keine Prüfungsstelle für die Zahlungen mehr gibt, haben auch Kriminelle mehr Spielraum für illegale Geschäfte. Mit den Bitcoins bekommen die Bürger zwar mehr Freiheit, müssen jedoch auch mit mehr Unsicherheit leben. 

Wie funktionieren die Bitcoins? 

Bei allen Kryptowährungen wird die so genannte Blockchain verwendet. Dabei handelt es sich um eine Kette mit einer Reihe von mehreren Blöcken. In jedem Block können wichtige Aufgaben erfasst und durchgeführt werden. Ein Block zeichnet sich durch eine spezielle und eindeutige Nummer aus. Durch dieses Verfahren wird das Bezahlen mit den Bitcoins sicher gemacht. 
Die Verbraucher können zum Thema Bitcoin Code diverse Berichte online ansehen und durchlesen. Auch der Bitcoin Code Test kann online jederzeit schnell gefunden werden. 
Da die Bezahlung mit den Bitcoins sehr anonym ist, kann eine Überweisung mit dieser Kryptowährung sehr sicher erfolgen. Die Verbraucher müssen sich in der Regel keine Sorgen darum machen, dass eine Überweisung von anderen Nutzern abgefangen wird. 
Die Bezahlung mit den Bitcoins ist vor allem in China sehr beliebt, da die Menschen anonym einkaufen und verkaufen können. Aber auch viele Kriminelle haben die Anonymität der Kryptowährung Bitcoin für sich entdeckt. 
Im Jahr 2019 ist die Kryptowährung Bitcoin immer noch sehr beliebt. Die Verbraucher setzen die digitale Währung gerne für diverse Zwecke ein. Allerdings sollten die Nutzer aufpassen, wenn sie in Aktien des Bitcoin Unternehmens investieren wollen. Der Kurs an der Börse kann schnell ansteigen, aber auch jederzeit rasant fallen. Allerdings hat nur ein stabiler Kurs Chancen auf eine gute Zukunft.

Posted in Finanzen, Online Marketing | Tagged , | Leave a comment

Protein als ” Fettkiller Nr. 1″ und Muskelaufbau- Treiber


Nachhaltiger Muskelaufbau ist das Ergebnis einer nährstoff- und proteinreichen Ernährung gepaart mit einem individuellen Fitness- bzw. Sportprogramm. Regelmäßige Workouts begleitet von muskelaufbaufördernden Lebensmitteln sorgen für ein perfektes Muskelwachstum, reduzieren zuverlässig körpereigene Fettdepots und begünstigen ein Sixpack. Insbesondere eiweißreiche Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt an natürlichem Protein befeuern den menschlichen Stoffwechsel und fungieren als extreme Fatburner, die Sportler und Bodybuilder auf dem Weg zu ihrer persönlichen Wunschfigur unterstützen. Ein systematisch geplanter Muskelaufbau verlangt zwingend nach einem clever abgestimmten Ernährungsplan, der eine hohe Konzentration an speziellen Lebensmitteln und naturbelassene extreme Fatburner enthalten sollte.

Natürliche Proteinquellen gelten laut Ernährungswissenschaftlern als objektiv wichtigste Lebensmittel, um das Muskelwachstum zu stimulieren. Gleichzeitig kurbeln Kraft- und Ausdauertraining den Abbau von Körperfett an, intensivieren den Stoffwechsel und maximieren die Muskelmasse. Da Muskelgewebe permanent unter Grundspannung steht dient es als ultimativer ” Fettverbrenner”.

Eiweißhaltige Lebensmittel dienen als Bausteine für Muskelzellen

Der menschliche Organismus nutzt Protein als Baustein, um Muskelzellen aufzubauen. Eiweiß erzeugt im Vergleich zu anderen Nährstoffen einen verhältnismäßig länger anhaltenden Sättigungseffekt, da der Körper ein relativ breites Zeitfenster für die Verarbeitung proteinreicher Lebensmittel bzw. für deren Verstoffwechselung benötigt. Natürliche Proteinlieferanten stabilisieren den Blutzuckerspiegel, beugen Heißhungerattacken entgegen und verfügen über eine erstklassige Bioverfügbarkeit. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr optimiert die Eiweißverwertung des Körpers. Wasser ist hierfür ein ideales Instrument. Grundsätzlich sollten Sportler und Bodybuilder täglich nicht mehr als maximal 2 bis 3 g Eiweiß je Kilogramm ihres Körpergewichts aufnehmen. Abnehmen und paralleler Muskelaufbau erfordern kein Hungern. Kalorienarme, ballastsoffreiche Lebensmittel mit vergleichsweise viel Volumen wie Gemüse fördern die sättigende Wirkung eiweißreicher Nahrung.

Essentielle eiweißreiche Lebensmittel für Sportler und Bodybuilder

Zu den Lebensmitteln mit dem objektiv höchsten Proteingehalt gehören fettarmes Hühnchenfleisch mit einem Eiweißanteil von durchschnittlich 24 g je 100 g sowie mageres Putenfleisch, das pro 100 g rund 23 g Protein aufweist. Rindfleisch versorgt den Organismus im Schnitt mit 21 g Eiweiß je 100 g, während Thunfisch ( 23 g), Lachs ( 20 g) und Kabeljau ( 17 g) als hochwertige Proteinquellen im Fisch- Segment fungieren. Nüsse weisen mit rund 25 g Eiweiß je 100 g einen sehr hohen Proteinanteil auf. Wegen ihres hohen Kaloriengehaltes sollten Sportler und Bodybuilder allerdings lediglich eine Handvoll Nüsse pro Tag konsumieren, um nicht zuzunehmen. Magerquark und Frisch- bzw. Hüttenkäse verfügen über durchschnittlich 13 bis 15 g Eiweiß pro 100 g. Zusätzlich besitzen Meeresfrüchte mit jeweils 18 g Aminosäuren bzw. Eiweiß auf 100 g einen hohen Eiweißanteil. Eier liefern dem Körper rund 13 g Protein je 100 g und gehören zu den ” Allroundern” einer muskelaufbaufördernden Ernährung.

Eiweißreiche Lebensmittel tragen zusätzlich zur Regeneration verletzter oder strapazierter Muskelzellen bei, die oftmals in Folge eines harten Workouts entstehen. Tierisches Eiweiß besitzt eine verhältnismäßig bessere Bioverfügbarkeit als pflanzliches Eiweiß. Die oben aufgeführten Lebensmittel können deshalb besser von dem menschlichen Organismus verwertet werden als pflanzliches Protein wie etwa aus Bohnen, Hülsenfrüchten und Getreide. Da tierisches Eiweiß in seiner Molekularstruktur dem des menschlichen Proteins weitgehend ähnelt, kann der menschliche Organismus aus tierischen Proteinquellen mehr Komplexe Aminosäuren bilden als aus pflanzlichem Eiweiß.

Tipps für vegan oder vegetarisch lebende Sportler

Sportler und Bodybuilder, die sich vegan oder vegetarisch ernähren, stillen ihren täglichen Proteinbedarf im Idealfall über den Konsum von Soja- Quark, Tofu oder Lupinen, die den Körper mit rund 16 g Eiweiß pro 100 g versorgen. Seitan enthält rund 28 g Eiweiß je 100 g und nimmt demnach eine ernährungsphysiologische Sonderstellung für vegan bzw. vegetarisch lebende Sportler und Bodybuilder ein.

Posted in Allgemein, Ernährung und Sport | Tagged , | Leave a comment

Influencer auf Instagram werden? Der Anfang ist schwer

Smartphone Instagram

Heutzutage führt kaum ein Weg an Instagram, Facebook und Co. vorbei. Doch woher kommt der ganze Hype und lohnt es sich darauf aufzusteigen? Welche Gründe gibt es, Influencer auf Instagram zu werden und wie erreicht man dieses Ziel?
Diese Fragen sollen Ihnen in diesem Artikel beantwortet werden.

Wieso Instagram Influencer werden?

Zunächst einmal stellt sich die Frage nach dem „Warum?”. Welche Vorteile hat es also, eine Präsenz auf der Plattform Instagram zu haben?

Es beginnt bereits dabei, dass Influencer die sozialen Medien zu ihrem Beruf machen können. Wer eine bekannte Persönlichkeit auf Instagram ist, der hat es leicht, auch seinen YouTube-Kanal, seine Facebook-Seite oder Website zu promoten. Daher ist Instagram eine hervorragende Möglichkeit, mehr Menschen zu erreichen und diese auf andere Plattformen weiterzuleiten.

Außerdem können auch Unternehmen von dem Netzwerk profitieren. Es kann sehr einfach und kostengünstig Werbung getrieben werden und das eigene Unternehmen somit unterstützt werden.

Warum ist eine große Reichweite von Vorteil?

Eine große Reichweite auf Instagram verschafft nicht nur Ansehen, sondern ist auch beim Marketing der eigenen Person oder Produkte von Vorteil. Selbstverständlich bedeuten mehr Follower auch mehr Likes, mehr Kommentare und damit generell mehr Aufmerksamkeit. Und diese ist schließlich gewünscht, wenn es darum geht, als Influencer durchzustarten. Auch Ihr Unternehmen macht Gewinne, wenn mehr Leute die Werbung oder Posts auf Ihrem Instagram Account sehen. Daher ist eine große Reichweite wohl der wichtigste Punkt und das wichtigste Ziel, dass es zu erreichen gibt, wenn man auf Instagram erfolgreich sein mochte.

Wie erreiche ich mehr Reichweite?

Eine große Reichweite ist also wünschenswert. Schön und gut. Nun stellt sich jedoch die Frage: Wie erreiche ich mehr Menschen auf der Plattform und animiere sie dazu, mir zu folgen?

Zum einen ist es von Vorteil, wenn von Anfang an eine gewisse Anzahl an Followern vorhanden ist. Je mehr Follower ein Account hat, desto mehr andere User werden nämlich angezogen und somit entsteht schnell ein stetiges Wachstum. Außerdem ist eine große Anzahl an Followern ein gutes Vertrauenssymbol für ein Unternehmen.

Ein Weg, die ersten Follower zu bekommen, ist die Möglichkeit des Instagram Follower kaufen. Auch wenn es auf den ersten Blick merkwürdig wirkt, falsche Fans käuflich zu erwerben, es ist im Endeffekt eine gute Grundlage für Wachstum in der Zukunft.

Auch auf natürliche Weise ist es möglich, den eigenen Account zum Wachsen zu bringen. Dabei ist es wichtig, auf die Qualität der eigenen Posts zu achten, welche beispielsweise eine gute Belichtung sowie grundlegende Kenntnisse der Fotografie voraussetzt.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Regelmäßigkeit der Posts. Achten Sie darauf, mindestens einmal wöchentlich (für Unternehmen) oder am besten sogar täglich (für private Influencer) ein Bild hochladen. Dazu noch eine passende Bildunterschrift sowie ein paar Hashtags und die Grundlagen für einen erfolgreichen Account sind gelegt.

Posted in Allgemein, Online Marketing, Social Media | Tagged , , | Leave a comment

Modern und komfortabel: Die Markise mit Motor

Eine Markise wird als Sicht-, Blend- Wärme sowie Sonnen- und UV-Schutz eingesetzt und ist ein wichtiger Bestandteil im täglichen Umgang hauptsächlich auf einer Terrasse. Markisen gibt es in vielen Farbvariationen und Ausführungen. Die Sonnenschutz-Versionen gibt es mit einer Klemmvorrichtung, mit offenen Gelenkarmen oder durch eine Kassette geschützt. Ebenfalls sind Markisen als seitlicher Windschutz erhältlich.

Welche Markisen-Ausführungen gibt es?

Klemmmarkisen

Diese Art der Markise kann schnell und ohne Bohren montiert werden und ist für solche Mieter geeignet, die aufgrund der Vorgaben von ihrem Vermieter keine Bohrlöcher an den Hauswänden auf der Terrasse hinterlassen dürfen. Diese Version gibt es in unterschiedlichen Standardgrößen und Farbzusammensetzungen.

Gelenkarmmarkisen

Wenn eine größere Terrasse beschattet werden muss, ist hierfür eine Markise mit offenen Gelenkarmen die richtige Lösung. Eine solche Ausführung ist robust und stabil aufgebaut. Diese Version gibt es auch in verschieden Größen, Mustern und Farbzusammensetzungen.

Kassettenmarkisen

Bei einer Kassettenmarkisen-Ausführung mit einer geschlossenen Kassette sind Gelenkarme, Tuch sowie Antrieb durch einen eckigen oder ovalen Kasten geschützt. Ausführungen mit einer halb geschlossenen Kassette werden hier auch angeboten. 

Seitenmarkisen

Seitenmarkisen sind besonders dafür geeignet, vor einer Sonneneinstrahlung von der Seite her zu schützen. Diese Ausführungen stehen auch mit Einzugsmechanismus zur Verfügung.

Senkrechtmarkisen

Die Vertikal- oder Senkrechtmarkise schützt den Balkon vor Hitze und vor UV-Einstrahlung. Diese Ausführung wird einfach zwischen dem Geländer und der Balkondecke angebracht. Ebenfalls kann eine solche Markise auch auf dem Mauerwerkt oder an der Fensterlaibung montiert werden. Das hier vorhandene Außenrollo ist neben dem Sonnenschutz auch zum Schutz vor neugierigen Blicken der Nachbarschaft vorhanden. Ebenfalls bietet diese Version auch Schutz vor einem leichten Wind und in der kälteren Jahreszeit wird die Wärme auf dem Balkon gespeichert. 

 

Markise elektrisch ein- und ausfahren oder andere Möglichkeiten:

Was die Bedienung von Markisen anbelangt, so kann dies mit Hilfe einer Handkurbel oder auch mit Hilfe eines Elektromotors erfolgen. Dabei besteht bei der Elektroausführung das Zubehör für eine solche Motorbedienung entweder aus einem Aufputzschalter oder einem Unterputzschalter. Ebenso ist es möglich, die Markisen mit Motor zusätzlich mit einem Funkhandsender auszustatten. Ein solcher Funkmotor ist mit einem elektrisch gespeisten sowie universellen Funkeinsteckantrieb ausgestattet. 

Ebenfalls ist hier auch die Verwendung einer Sonnen- und Windautomatik von Vorteil. Ein solcher Sonnen- und Windwächter fährt die Markisenausführung automatisch rein und raus und dies, je nach Windstärke und je nach Sonneneinstrahlung. Ebenso kann hier ein Windsensor mit montiert werden, welcher dann sich direkt im Ausfallprofil des Gelenkes der Markise befindet.

Auch kann eine manuell betriebene Markise mit einem Markisenmotor ohne aufwendige Umrüstungen oder Umbauten nachträglich nachgerüstet werden. Hierzu werden Markisen-Motoren mit einer Aufsteckversion und Motoren, deren Antriebswelle in die Markise eingesetzt wird, verwendet. Auch gibt es hier Lösungen von Antrieben, bei denen deren Öse zum einhängen in der Markise benutzt wird. Dabei erfolgt dann die Versorgung mit Strom entweder über eine in der Nähe liegende Steckdose oder durch einen Akku.

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment